TATTOOS IM SOMMER

 

Sobald der Sommer kommt merkt man als Tätowierer*in, dass der Ansturm ein bisschen weniger wird. Natürlich liegt das auch daran, dass viele Leute Urlaub machen, aber einige möchten in den Sommermonaten kein neues Tattoo und warten lieber, bis der Winter anklopft. Woran das liegt? Viele sind der Meinung, im Sommer sollte oder darf man sich nicht bunter machen lassen. Wieso? Sonne, Schweiß, Wasser und so weiter. Aber ist das alles wirklich so ein Problem?

 

 

Jein! Es kommt ganz auf deine Pläne an. Wenn du vorhast, jeden Tag schwimmen zu gehen und dich stundenlang zu sonnen, ist es nicht empfehlenswert, dir ein neues Tattoo stechen zu lassen. Solltest du aber ein paar Tage ohne Chlor- oder Meerwasser und ohne zu viel Sonneneinstrahlung aushalten, spricht natürlich nichts dagegen, dir auch im Sommer ein Tattoo zu stechen. Wieso das so ist, hängt mit dem Heilungsprozess des Tattoos zusammen. Kurz und knapp:

 

  • Je nach Größe und Heilungsprozess des Tattoos kannst du mit ungefähr 2 Wochen rechnen, in denen du dich nicht sonnen und in Chlor- oder Meerwasser baden darfst. Es kommt aber natürlich immer auf die Größe, die Art des Tattoos und auf deinen Hauttypen an, wie lange ein frisch gestochenes Tattoo zum Abheilen braucht!
  • Nicht zu viel direkte Sonneneinstrahlung, da das Tattoo sonst ausbleichen könnte. Besonders kurz nach dem Stechen, sollte man sein neues Tattoo vor der Sonne schützen, da es leicht brennen kann. Sehr empfehlenswert hierbei ist die Pflegecreme "Sunblock" von BalmTattoo, denn diese enthält einen sehr hohen Lichtschutzfaktor und bewahrt euer Tattoo vor dem Ausbleichen.
  • Je nach Körperstelle sollte eine Zeit lang auf Sport verzichtet werden, da die Haut dadurch irritiert werden kann. Zu viel Schweiß über dem neuen Tattoo ist nicht gut, da es dann nässt und sich durch Bakterien entzünden könnte (falls du ein wenig schwitzt - einfach mit kaltem Wasser wieder abspülen und danach trocknen lassen und dünn eincremen). Zudem besteht beim Sport eine erhöhte Verletzungsgefahr und das Tattoo könnte verletzt werden. Aber wie vorhin schon erklärt, hängt es von der Sportart, aber auch von der Körperstelle und der Größe deines Tattoos ab.

Aus diesen Gründen sollte man sich Gedanken machen, ob man sich im Sommer tätowieren lassen möchte. Bedenken muss man trotzdem, dass ein frisch gestochenes Tattoo zu jeder Jahreszeit gepflegt werden sollte!

Wenn du weder Wasserratte noch Sonnenanbeter*in bist, dann kannst du jederzeit ein bisschen Farbe unter die Haut bringen :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow us

Anschrift

 Hall of Mirrors e.U. | Hofgasse 6, 3. Stock | 8010 Graz

E-Mail: lina@hallofmirrors.at

Tel: +43660 5601013

Öffnungszeiten

Mo: 16:00 - 19:30 (telefonische Beratung)

Di bis Fr: 11:00 - 18:00

 

Termine nach Vereinbarung. Wir freuen uns auf deine Anfrage! :)

 

 Von 24.09 bis einschließlich 29.09 hat das Studio wegen einer Convention geschlossen! Ab 30.09 sind wir dann wieder wie gewohnt für euch da :)

News

BERATUNGSZEIT

Jeden Montag von 16:00 bis 19:30 Beratungszeit für dein Tattooprojekt. Einfach anrufen!

Wir freuen uns nach wie vor, dich telefonisch top professionell beraten zu können :)

Solltest du lieber persönlich vorbeischauen wollen, schick uns bitte  vorher eine Anfrage per Mail, da wir aufgrund der Coronakrise bestimmte Vorlagen haben.

 

CHARITY

Wir spenden ab jetzt 30% der Einnahmen von Tier-Tattoos an die "Arche Noah Graz". Zukünftig wollen wir auch andere Charity-Projekte und Organisationen unterstützen.

 

CORONA-MAßNAHMEN

Aufgrund der aktuellen Situation werden unsere bisher schon sehr strengen Hygiene-Maßnahmen zusätzlich verstärkt. Wir bitten euch:

  • eine Maske mitzunehmen und während des Studioaufenthaltes auch zu tragen
  • eure Hände mit den von uns zur Verfügung gestellten Mitteln zu desinfizieren
  • eure Schuhe im Vorraum vom Studio auszuziehen

Wir danken für euer Verständnis und freuen uns, wieder wie gewohnt für euch da sein zu können :)

 



AGB